Kinderliedertour "Nase, Bauch und Po"
English
  1. Start » 
  2. Evaluationen » 
  3. Evaluation von Modellprojekten » 
  4. Kinderliedertour "Nase, Bauch und Po"

  • Projektsteckbrief

Kinderliedertour "Nase, Bauch und Po"

Projektsteckbrief

Inhaltsübersicht


 

Projektleitung

Projektteam
Projektleitung
Johanna Zierau, Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung GmbH an der Universität Hannover

Mitarbeit
Elke Blume
Hannah Schöberle

Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner
Marcella Knipschild
Sinus – Büro für Kommunikation,
Köln

 

Auftraggeberin

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Maarweg 149-161
50825 Köln
Tel.: 0221 8992-0
Fax.:0221 8992-300
poststelle@bzga.de
www.bzgA.de

 

Forschungseinrichtung

Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung GmbH an der Universität Hannover
Lister Str. 15
Hannover
Tel.: 0511 399-70
Fax. 0511 399-7229
www.ies.uni-hannover.de

 

Projektzeitraum

November 2003 – März 2005

 

Zielgruppe

Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern von Kindern im Vorschulalter

 

Methodische Vorgehensweise/Forschungsdesign

Die dargestellten Ergebnisse der Evaluation beziehen sich auf das Landesprojekt Schleswig-Holstein.

Die Evaluation steht unter den Fragestellungen:
  • Werden die anvisierten Ziele mit der Kampagne erreicht?
  • Welche Verbesserungen und Veränderungen sind angebracht, um die Wirkung der Kinderliedertour zu optimieren?

Die Evaluation konzentriert sich auf vier Bausteine:
  • Die Agentur, die für die Organisation von Konzerten und Workshops verantwortlich ist (Erfassung von örtlichen Aktivitäten zur Durchführung von Konzerten und Workshops sowie zum Aufbau regionaler Strukturen)
  • Die Konzerte (u.a. Erfassung von Reaktionen zum Konzertbesuch)
  • Die Workshops (Befragung der Teilnehmenden und Kursleitenden)
  • Den Einsatz der Kindergartenbox (Befragungen in ausgewählten Kindergärten zum Einsatz mit und ohne Teilnahme an Workshops und/oder Konzerten).