Repräsentativerhebung zur "Pille danach" (Projektsteckbrief)
English
  1. Start » 
  2. Service » 
  3. Archiv » 
  4. Repräsentativerhebung zur "Pille danach"

Repräsentativerhebung zur "Pille danach"

Projektsteckbrief

Inhaltsübersicht


 

Projektleitung

Heidrun Bode
TNS Emnid, Bielefeld

 

Auftraggeberin

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Ostmerheimerstr. 220
51109 Köln
Tel.: 0221 8992-0
Fax.:0221 8992-300
www.bzgA.de

 

Forschungseinrichtung

TNS Emnid
Medien- und Sozialforschung GmbH
Stieghorster Str. 90
33605 Bielefeld
Tel.: 0521 9257-0
Fax. 0521 9257-333
www.tns-emnid.com

 

Befragungszeitraum

November 2003

 

Zielgruppe

Frauen im Alter von 16 bis 49 Jahren

 

Stichproben

1.500 Frauen bundesweit
500 Frauen in Berlin

 

Methodische Vorgehensweise/Forschungsdesign

Telefoninterviews