Newsletter 01/10
English
  1. Start » 
  2. Service » 
  3. Newsletter » 
  4. Newsletter 01/10

 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

der aktuelle Newsletter von forschung.sexualaufklaerung.de widmet sich dem Thema "Sexualerziehung". Schulische Sexualerziehung ist in den Schulgesetzen aller Bundesländer verankert und von der Grundschule an ein fester Bestandteil in den Lehrplänen. Wie wichtig die Grundschule als Handlungsfeld für die Sexualpädagogik ist, wird in den Beiträgen der aktuellen Ausgabe FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung deutlich. Das Heft widmet sich dem Thema Sexualerziehung in der Grundschule in acht Artikeln, die wir Ihnen zur Lektüre empfehlen. FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung erscheint drei bis vier Mal im Jahr als Heft, ist darüber hinaus aber auch online verfügbar. Den direkten Link erhalten Sie weiter unten.

Sexualpädagogische Handlungskompetenz wird von Lehrkräften in Grundschulen erwartet. Inwieweit diese Kompetenz mit Hilfe von E-Learning erlernbar ist, untersucht die aktuellste Expertise aus der Fachheftreihe Forschung und Praxis der Sexualaufklärung und Familienplanung.

Wir möchten Sie auch auf das Onlineangebot des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) hinweisen. Es bietet neben Hintergrundinformationen, Daten und Fakten zum Themenfeld Frühe Hilfen auch Informationen in Form von Steckbriefen über die laufenden Modellprojekte sowie deren wissenschaftliche Begleitung. In den Projekten des NZFH wird die Wirksamkeit und Akzeptanz unterschiedlicher Maßnahmen zur Unterstützung der Entwicklung von Kindern und zu einem besseren Schutz in der frühen Kindheit erforscht und evaluiert.

Ältere Ausgaben dieses Newsletters können Sie ab jetzt in unserem Newsletter-Archiv auf www.forschung.sexualaufklaerung.de nachlesen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und über die zahlreichen Empfehlungen! Sehr gerne dürfen Sie auch diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten.

Vielen Dank und herzliche Grüße
Ihre Redaktion forschung.sexualaufklaerung.de


 

Neu im Portal: Themenübersicht Sexualerziehung jetzt online

Eine Übersicht der Inhalte zum Thema Sexualerziehung bietet die Rubrik Themen. Hier finden sich Studien, Evaluationen, Modellprojekte und Expertisen sowie Veröffentlichungen und Linktipps zu weiterführenden Informationen zum Thema. mehr
 

 

Aktuelle Expertise: E-Learning und Sexualpädagogik

Ist E-Learning ein geeignetes Medium, um sexualpädagogische Inhalte bzw. Handlungskompetenzen zu vermitteln? Sind didaktische Fähigkeiten durch E-Learning-Produkte erwerbar? Dies sind nur einige Fragen, denen die vorliegende Expertise im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) nachgeht. Neben einer Literaturrecherche wurden in einer qualitativen Pilotstudie hierfür semiprofessionelle und ehrenamtlich Tätige in Sportvereinen befragt. mehr
 

 

Externer Link

Themen schnell und direkt: jetzt auch im englischsprachigen Angebot

Einen schnellen und direkten Zugang zu Forschungsthemen bekommen Sie ab sofort auch in englischer Sprache. Über ausgewählte Stichworte verschafft die Rubrik Themen einen thematischen Zugang zu den Forschungsprojekten, zu allen Studien, Evaluationen, Modellprojekten und Expertisen. Auch die englischsprachige Liste wird durch Veröffentlichungen zu den jeweiligen Projekten sowie Linktipps zu weiterführenden Informationen zum Thema ergänzt. mehr
 


 

Externer Link

Neuerscheinung
FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung beleuchtet Sexualerziehung bei Kindern im Grundschulalter

Im aktuellen Heft FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung 3 – 2009 dreht sich alles rund um das Thema "Sexualerziehung in der Grundschule". Die Bandbreite der Themen reicht von der Vorstellung entwicklungspychologischer Konzepte für die pädagogische Arbeit mit Kindern im Grundschulalter über die Bedeutung der Medien bzw. das Nutzungsverhalten von Kindern bis hin zu Fragen von der Relevanz schulischer Sexualerziehung. mehr
 

 

Externer Link

FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung 3 - 2009
Die Medienwelt der Kinder. Zentrale Ergebnisse der KIM-Studie 2008

Das Verhältnis der Kinder zu den Medien und deren Nutzung im Alltag ist ein wichtiges Element, wenn es um die Bewertung der aktuellen Situation von Kindern geht. Medien spielen sowohl in der Freizeit als auch in der Schule eine zentrale Rolle. Welchen Medien dabei besondere Bedeutung zukommt und wie sich die Mediennutzung geschlechts- und altersspezifisch unterscheidet, untersucht die Kinder- und Medienstudie KIM 2008. mehr
 

 

Externer Link

FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung 3 - 2009
Aufklärung aus Kindersicht. Eine Befragung 6- bis 12-jähriger Kinder zu Sexualwissen und Körpergefühl

Wie viel wissen Kinder über Liebe und Sexualität? Was möchten sie genauer wissen? Werden sie ausreichend über alle wichtigen Themen informiert? Im Rahmen einer repräsentativen Studie wurden Mitte 2008 Kinder zwischen sechs und 12 Jahren sowie deren Mütter im Auftrag der Zeitschrift Eltern Family befragt. mehr
 


 

Externer Link

Forschung des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH)

Projekte und Modelle zur Unterstützung der Entwicklung von Kindern und zu einem besseren Schutz in der frühen Kindheit finden sich in allen Regionen Deutschlands. Stärkung der Elternkompetenz ist ein zentrales Anliegen vieler Projekte. Im Rahmen des Programms "Frühe Hilfen für Eltern und Kinder und soziale Frühwarnsysteme" werden die ausgewählten Modellprojekte gezielt gefördert und wissenschaftlich begleitet sowie evaluiert. Das NZFH übernimmt dabei die administrative Abwicklung der Projektförderung ebenso wie die fachliche Begleitung und Vernetzung der Projekte. Eine Übersicht dieser Projekte sowie Publikationen zum Thema, auch in englischer Sprache, finden Sie im Onlineangebot des NZFH. mehr
 

 

Impressum

© Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Ostmerheimer Str. 220
51109 Köln
Tel.: 0221/8992-0
Fax: 0221/8992-300
E-Mail: Poststelle@bzga.de

Direktorin:
Professor Dr. Elisabeth Pott (Elisabeth.Pott@bzga.de)
Für diese Website verantwortlich:
Angelika Hessling (Angelika.Hessling@bzga.de)
Datenschutzbeauftragter:
Thomas Schilp (Thomas.Schilp@bzga.de)

Konzeption, Redaktion, Programmierung und Design
Kühn Medienkonzept & Design GmbH
Chronosplatz 1
53773 Hennef
Tel.: 02242 / 87407-0
Fax: 02242 / 87407-20
E-Mail: forschung.sexualaufklaerung@kuehn-medien.de