Sexualverhalten

Aids im öffentlichen Bewusstsein

Bundesrepublik Deutschland 2014

Seit Mitte der 80er Jahre informiert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit der Präventionskampagne "Gib AIDS keine Chance" die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland über HIV und AIDS und deren Infektionsrisiken. In den vergangenen Jahren wurden die Kampagnenziele von "Gib Aids keine Chance" sukzessive um den Aspekt der sexuell übertragbaren Infektionen ("sexually transmitted infections", STI) erweitert.

Aids im öffentlichen Bewusstsein

Bundesrepublik Deutschland 2013

Die HIV/AIDS-Aufklärungskampagne "Gib AIDS keine Chance" informiert die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland seit Mitte der 80er Jahre über HIV und AIDS und deren Infektionsrisiken. Sie klärt darüber auf, dass und wie man sich vor einer Infektion mit HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) schützen kann. Sowohl massen- als auch personalkommunikative Informationsangebote werden gezielt für unterschiedliche Gruppen der Bevölkerung bereitgestellt.

Aids im öffentlichen Bewusstsein

Bundesrepublik Deutschland 2012

Hauptziele der Kampagne sind die Verhinderung der weiteren Verbreitung von HIV und anderen STI sowie die Erzeugung und Stabilisierung eines gesellschaftlichen Klimas gegen Stigmatisierung und Ausgrenzung von Menschen mit HIV und AIDS.Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung untersucht seit 1987 mit der jährlich stattfindenden Studie "AIDS im öffentlichen Bewusstsein"