Studie
Sexuelle Bildung aus Perspektive von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit kognitiven Beeinträchtigungen und deren Hauptbezugspersonen

Sabine Wienholz berichtet in der Ausgabe des FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung 1-2017 über Studienergebnisse zum  Sexualwissen von jungen Menschen mit geistiger Beeinträchtigung sowie deren Interessen und Fragen zur Sexualität. Zum Vergleich wurden auch Eltern und andere Bezugspersonen zum Thema Sexualaufklärung befragt. Die Face-to-Face-Interviews fanden in Sachsen von Juni 2015 bis Januar 2016 statt.

Wienholz, S., BZgA, in: FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung 1-2017, S. 37-42, Köln 2018 2017